Donnerstag, 3. Februar 2011

Ich habe nach ca 1000 Jahren mal wieder gebacken/I baked again after about 1000 years :-)


Nach, ich weiß nicht wieviel tausenden von Jahren habe ich mal wieder gebacken. Marzipanschnecken.

Das Rezept habe ich von meiner Freundin Irene bekommen.
 
also...Schnecken von Irene



für den Teig

500 g Mehl....(ich mische mal Dinkelmehl und Vollkornmehl)

1 Würfel Hefe

200 ml lauwarme Milch

1 Ei

100 g Zucker

80 g Margarine

etwas Salz

Vanillzucker

Hefeteig herstellen, ich mach da keinen langen Kram, Hefe in der warmen Milch auflösen,

dann Mehl abwiegen und alles dazu rein in die Schüssel, durchkneten und gehen lassen

Dann den Teig zu einem Rechteck ausrollen......die eine Hälfte hab ich mit Preiselbeeren

bestrichen, gehacktes Zitronat und Orangeat und Rosinen drauf verteilt, die andere Hälfte

einfach mit Zimt und Zucker bestreut, das ganze von der breiten Seite zusammen gerollt, in

2cm dicke Scheiben schneiden, aufs Blech und backen bei 180 Grad, ca 20 Minuten, je nach

Ofen .... fertig....und was wir dann nich essen gefriere ich gleich ein.

Ich schiebe das Blech meist in den kalten Ofen, dann gehen sie beim aufheizen gleich etwas

auf.
 
Nur habe ich statt Preiselbeeren, gehacktes Zitronat und Orangeat, Rosinen und den Zimt und Zucker weggelassen und 200gr. Marzipanrohmasse ausgerollt und dann die breite Seite aufgerollt.




Einfach lecker


After not, I know how many thousands of years ago I once baked again. Marzipan snails.

The recipe I got from my friend Irene


So ...  here  the Recipe of "snails" from  Irene
for the dough
500 g flour I mix ....( times Spelt flour and whole wheat flour)
1 cube of yeast (20g)
200 ml lukewarm milk
1 egg
100 g sugar
80 g margarine
salt
vanilla Sugar
Yeast dough, I do not dissolve as long stuff, yeast melt in warm milk,
Weigh flour and then go to all purely knead in the bowl, and let it raise
Then roll the dough into a rectangle, one half ...... I'm with cranberries
coated, chopped candied orange peel and raisins and spread it, the other half
Just sprinkle with cinnamon and sugar, the whole of the wide side rolled up andcut into
2cm thick slices, onto sheet and bake at 180 degrees for about 20 minutes, depending on your
Oven .... ready .... and what we don't eat, I freeze..


Instead of the cranberries, candied lemon peel and orange peel, raisins and cinnamon and sugar, I took 200gr. Almond paste, rolled it out so it fitted the dough and then rolled up the wide end of the dough/Almon paste mix.
Simply delicious

Kommentare:

It´s my Life hat gesagt…

Super Gabie, die schauen ja klasse aus, geht schnell und schmecken.
Wieder jemand zum backen animiert.

Knutscher Irene

Kokopelli hat gesagt…

Ooooooh lecker! Aber solange könnte ich nie ohne Backen. Ich backe immer Brot für mich und meine Eltern (einen Bäcker habe ich länger nicht von innen gesehen) und dann habe ich vor kurzem das leckere Rezept für die IKEA-Zimtschnecken ausprobiert. Wir sollten mal einen Schnecken-Kaffeetreff machen.

Janine hat gesagt…

Sehen richtig lecker aus, zum Reinbeißen!!!! ....aber ich hab da was von Rosinen gelesen....
Lass es Dir auf jeden Fall schmecken :-)

Liebe Grüße
Janine

Jan hat gesagt…

They look delicious and the recipe sounds good. My mouth is watering.

Verena hat gesagt…

Hmmm...die sehen ja klasse aus, und das Rezept liest sich ja lecker...

lg
Verena

Perlen und Pinsel hat gesagt…

Lecker lecker, da läuft mir glatt das Wasser im Mund.......